SWD - Lauterbacher gewinnen die Teamwertung

Mehr als 60 Golferinnen und Golfer aus ganz Südwestdeutschland folgten der Einladung der Lauterbacher Senioren zur Austragung eines Turniers der Südwestdeutschen Seniorenrunde in den schönen Vogelsberg.

Bei – nach den heißen Tagen der jüngeren Vergangenheit – sehr angenehmen Rahmenbedingungen kam es am Montag zu einer sehr angenehmen und sicherlich gerne wiederholbaren Veranstaltung bei der auch sehr gute Ergebnisse erzielt wurden.

In der Bruttowertung der Herren musste der Einheimische Helmut Jüngst nach guten 21 Punkten nur äußerst knapp und mit nur je einem Schlag Vorsprung den Aschaffenburger Thomas Böhm und – nach Stechen Zweiter – Peter Geis aus Bad Nauheim vorbeiziehen lassen.

Bei den Damen siegte nach sehr guten 18 Punkten und damit  als Tagesbeste vor Ingrid Krauskopf aus Winnerod mit zwei Versuchen und  Maria Simon-Pratt aus dem Spessart sowie  Vereinskollegin Irene Villing und der Lauterbacherin Brigitte Hesseldieck.

In der Nettoklasse A bis Handikap 18,0 gewann – im Gegensatz zur Bruttowertung – diesmal Peter Geis nach 38 Punkten mit einem Schlag vor Uli Meyer aus Taunus Weilrod sowie Thomas Böhm und Helmut Jüngst. Die Letztgenannten teilten sich den dritten Platz mit jeweils 36 Punkten.

In der Klasse B mit Handikap 18,1 bis 23,0 siegte mit Ingrid Krauskopf auch die Bruttosiegerin nach tollen 39 Punkten. Hier konnte Manfred Houserek nach sehr guten 36 Punkten nicht nur den zweiten rang ergattern sondern auch seine Vorgabe verteidigen. Auf Platz Drei mit gleicher Punktzahl  landete Wulf Ingwart Steinike aus Darmstadt Traisa.

Gerlinde Houserek stand Ihrem Gatten in nichts nach und siegte sogar in der Klasse C ab Handikap 23,1 mit tollen 37 Punkten vor den beiden Attighofern Herbert Kaltwasser und Klaus Koerdt, die sich schiedlich friedlich den zweiten Rang mit jeweils 36 Punkten teilten. Hier landete Gertraud Schuol nur äußerst knapp geschlagen auf Rang Fünf mit guten 35 Punkten. Auch Edith Rösler konnte hier nach 32 Punkten Ihre Vorgabe verteidigen und wertvolle Punkte zum Gesamtergebnis im Teamvergleich beitragen.

Diesen gewannen die Lauterbacher nach 109 Punkten verdient und sehr zur Freude der Organisatoren Günter Rösler und Wolfgang Frings, die gewohnt locker und zum Scherzen bereit die Siegerehrung auf der Terrasse des Gutshof-Restaurants vornahmen, wo das tolle Team um Rudi Gelinek und Volker Hainbuch ihre Gäste mit kulinarischen Köstlichkeiten verwöhnten. 

Am

Sonntag, 17.11.2019

Start der Winterliga.

Treffpunkt jeden Sonntag um 10.15 Uhr vor dem Sekretariat.

 

Wir haben Wintergrüns

Dienstag - Freitag von 

14 - 16 Uhr geöffnet

Samstag + Sonntag von

12 - 15 Uhr geöffnet

Montag geschlossen

Wenn Sie außerhalb der Öffnungszeiten Greenfee zahlen möchten, wenden Sie sich bitte an das Restaurant

Druckversion Druckversion | Sitemap
GC Lauterbach e. V.