Peter Mende überragend

von links: Hildegard Leonhard, Jens Gruhle, Erwin Sommerfeld und Rudi Gelinek

Zum Glück war das Wetter nicht so kalt wie vorhergesagt. Die Sonne erwärmte vom wolkenlosen Himmel sowohl Anlage als auch die angetretenen Golfer, nachdem es am Morgen noch relativ frostig zuging und die Fairways reif gefroren und weiß in die Landschaft eingebettet schienen.

Da das Turnier zeitgleich zur Ryder-Cup-Übertragung ausgetragen wurde, sind die beinahe 30 Teilnehmer auch als Anerkennung für die in diesem Jahr sehr gute Arbeit der Lauterbacher Greenkeeper zu werten. Trotz der diesjährigen Dürreperiode schafften sie es unter der Führung von Headgreenkeeper Victor Feist, vor allem die Grüns in sehr guten Zustand und den Platz spielbar auch für vorgabewirksame Turniere zu halten, was in Hessen in diesem Jahr nicht die Regel bedeutete.

Peter Mende war an diesem schönen Golftag nicht zu halten und dominierte das Feld sowohl in der Brutto- als auch in der Nettowertung! Acht Pars, ein Birdie, sieben Bogeys und ein Doppelbogey auf der schwersten und ersten Bahn ließen keinem anderen Konkurrenten eine Chance und haben dem Longhitter Mende sicherlich überaus gefallen. Ein noch besseres Ergebnis verhinderte sein Streicher auf der eigentlich einfachen Bahn neun, dem kürzesten Par fünf des Platzes. So blieb es bei tollen 26 Brutto- und herausragenden 42 Nettopunkten und jeweils Rang eins in beiden Wertungen. Auch sein Handikap optimierte er damit von 14,6 auf starke 12,8!

Der Praforster Thomas Kühnlein spielte zu viele Bogeys nach seinem Geschmack  und musste nach 24 Punkten mit Rang zwei Vorlieb nehmen. Brigitte Hesseldieck erzielte starke 23 Bruttopunkte und kam auf den alleinigen dritten Rang. Und dies, obwohl sie mit Bahn sieben und dreizehn gleich zwei Streicher aber daneben auch acht wunderbare Pars mit ins Clubhaus brachte.

Ihre 38 Nettopunkte reichten auch zum zweiten Rang dieser Wertung und zur Handikap-Verbesserung von 13,4 auf ebenfalls 12,8! Rudi Erben, Michael Weigand und Helmut Jüngst spielten unisono 35 Punkte, aber nach Stechen wurden sie in der genannten Reihenfolge gewertet, was Rudi Erben den dritten Rang der Nettowertung einbrachte.

 

 

 

 

Ein Text! Sie können ihn mit Inhalt füllen, verschieben, kopieren oder löschen.

 

 

Unterhalten Sie Ihren Besucher! Machen Sie es einfach interessant und originell. Bringen Sie die Dinge auf den Punkt und seien Sie spannend.

Druckversion Druckversion | Sitemap
GC Lauterbach e. V.