Präsidentencup am 22.07.2017

Heinrich Dahmer zum Ehrengolfer ernannt

Am Samstag dem 22. Juli 2017 fand seit langer Zeit wieder der Präsidentencup des GC Lauterbach statt.

 

61 Golferinnen und Golfer stellten sich der Herausforderung des von Präsident Uwe Heinbach und seiner Frau Sabine organisierten und gesponserten Turniers, das bei herrlichem Sommerwetter durchgeführt werden konnte.

 

Um alle aktiven Golfer des Clubs die Gelgenheit zu geben, an dem Turnier erfolgreich teilzunehmen und die sportlichen Aspekte in den Vordergrund zu stellen, wurde bis Handycap 28 im Zählspiel gespielt und ab Handycap 28,1 im Modus Stableford. Eine zusätzliche Änderung zu den sonstigen Turnierbedingungen war, dass in beiden Modi ausschließlich die Nettowertung zum Tragen kam. "Da unser Club leider nicht mit vielen Singlehandycappern gesegnet ist, möchte ich die Bandbreite der möglichen Gewinner dieses Turnieres breit aufstellen, um damit auch den Spielerinnen und Spielern mit einem etwas höheren Handycap den sportlichen Anreiz zu geben ein Turnier im Zählspiel zu gewinnen", begründete der Präsident seine Entscheidung für den gewählten Modus.

 

Genau dies kam dann auch zum Tragen, denn mit 66 Nettoschlägen gewann mit Dr. Jens Schweisgut ein Golfer das Turnier im Zählspiel, der mit HCP 27,1 angetreten war und  sich über einen ansprechenden Preis freuen durfte.

 

Im Modus Stableford ab HCP 28,1 erzielte Kai Hesseldiek mit 43 Nettopunkte ein Ergebnis, dass von keinem seiner Mitstreiter überboten werden konnte, so dass er mit 7 Punkten Vorsprung vor Sabine Viola Sögtrop den ersten Platz belegte.

 

Die Sonderwertungen Nearest to the pin Damen und Herren sowie longest Drive Damen und Herren konnten Brigitte Hesseldiek, Helmut Jüngst, Jaqueline Balzer und Thomas Schilling für sich entscheiden und die Preise aus der Hand der Präsidentengattin Sabine Heinbach in Empfang nehmen.

 

Eine besondere Überraschung erlebte eines der ältesten und immer noch aktiven Mitglieder im Club, Heinrich Dahmer.

 

Nach einer kurzen aber sehr lustigen und emotionalen Laudatio durch seinen Sohn Jörg, wurde Heinrich Dahmer vom Platzbetreiber Jens Gruhle und dem Clubmanager Thomas Schilling zum ersten Ehrengolfer des Golfpark Schlossgut Sickendorf ernannt.

 

Heinrich Dahmer nahm voller Überraschung und sichtlich gerührt seinen Ehrenpreis aus der Hand des Clubmanagers entgegen und hofft die Wünsche von Thomas Schilling, noch lange auf der Anlage aktiv zu sein, erfüllen zu können.

 

Mit einem hervorragendem Grillbuffet, das vom Restaurant Gutshof und dem Team um Götz Ohlendorf präsentiert wurde und dem anschließenden Sommerfest mit handgemachter Musik aus den 50er und 60er Jahren wurden die Sieger und die bis dato erfolgreiche und abwechslungsreiche Saison bis spät in die Nacht gefeiert.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
GC Lauterbach e. V.